Die Gefahren von Flöhen bei Kätzchen

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe, Behandlungen gegen Katzenfloh

Wenn sich der Frühling nähert, müssen Katzenbesitzer beginnen, sich vor Flöhen in Acht zu nehmen. Wie jedes andere Insekt oder Parasit (ein Floh ist technisch gesehen beides), das befallen kann, können Flöhe sowohl für eine Katze als auch für ihren Besitzer ein Ärgernis sein. Für eine ausgewachsene Katze kann ein Floh lästig sein. Für ein Kätzchen kann ein Floh tödlich sein.

Sie da! Diese Site wird von Lesern unterstützt und wir verdienen Provisionen, wenn Sie Produkte von Händlern kaufen, nachdem Sie auf einen Link von unserer Site geklickt haben.

Die Gefahren von Flöhen auf kitten_fleacures

Genauso wie der Mensch neugeborenen Kindern große Aufmerksamkeit schenkt, sollten Katzenbesitzer auch Kätzchen genauso aufpassen. Denken Sie an die Erkältung, für einen Erwachsenen ist das keine große Sache. Für ein Kleinkind kann eine Erkältung weitaus schwerwiegender sein. Deshalb werden Säuglinge zu Beginn ihres Lebens ständig mit häufigen Arztbesuchen überwacht. Es ist wichtig, ihre Gesundheit genau im Auge zu behalten. Dieselbe Überlegung sollte auch bei Kätzchen berücksichtigt werden. Sie entwickeln Kreaturen, die einfach noch nicht in der Lage sind, die Welt alleine zu erobern.

Wenn Ihre Kätzchen Flöhe bekommen, könnten sie ernsthafte gesundheitliche Probleme haben. Aus diesem Grund ist die Früherkennung und Ausrottung von Flöhen von größter Bedeutung. Wenn Flöhe unentdeckt bleiben, können sie ein Kätzchen töten. Das bemerkenswerteste Gesundheitsproblem, das Kätzchen mit Flöhen gegenüberstehen, ist Anämie. Flöhe ernähren sich vom Blut des Kätzchens und die geringe Größe des Kätzchens lässt eine Anämie viel schneller einsetzen. Ein Kätzchen hat weniger Blut als eine ausgewachsene Katze. Es fehlt auch das starke Immunsystem, um sich richtig zu verteidigen. Ein Indikator für Anämie bei Kätzchen ist die Zahnfleischfarbe. Wenn das Zahnfleisch eines Kätzchens blass ist, ist es wahrscheinlich, dass das Kätzchen Anämie hat. Bringen Sie das Kätzchen sofort zu einem Tierarzt.

Die Gefahren von Flöhen bei Kätzchen_fleacures

Flöhe können auch zu einer aggressiveren Form der Anämie führen, die als Hämobartonella bekannt ist. Im Wesentlichen infiziert diese Form der Anämie rote Blutkörperchen mit einem Parasiten, und die roten Blutkörperchen zerfallen im Körper des Kätzchens. Manchmal führen die Parasiten dazu, dass der Körper seine eigenen roten Blutkörperchen als fremd erkennt, was dazu führt, dass der Körper sie angreift. All dies führt bei einem Kätzchen zu Krankheiten und möglicherweise sogar zum Tod.

Warnung!

Kätzchen sind sehr anfällig für Anämie durch Flöhe und können sogar daran sterben.

Flöhe können nicht nur die Ursache von Anämie sein, sondern dem Kätzchen auch viel Unbehagen bereiten, indem sie die Haut reizen und Juckreiz verursachen. Wenn das Kätzchen sich selbst kratzt oder an der Stelle leckt, an der sich Flöhe befinden, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Kätzchen Flöhe verschluckt. Es ist bekannt, dass Flöhe sich von den Eiern von Bandwürmern ernähren. Durch die Aufnahme der Flöhe könnte das Kätzchen einen Bandwurm aufnehmen. Dies führt zu noch mehr Gesundheitsproblemen für das Kätzchen.

Sorgfalt gegen Flöhe ist von größter Bedeutung. Nicht alle Flohbehandlungen sind für Kätzchen geeignet. Sie könnten möglicherweise sogar für ein Kätzchen schädlich sein. Denken Sie darüber nach, Sie würden einem Säugling nicht die gleichen Medikamente geben, die Sie einem Erwachsenen geben würden, oder? Katzen und Kätzchen sind nicht anders. Wenn Ihr Kätzchen Flöhe hat, ist Gründlichkeit entscheidend. Geben Sie dem Kätzchen ein warmes Bad mit einem milden Shampoo. Arbeite einen dicken Schaum auf und spüle das Kätzchen ab. Verwenden Sie einen Flohkamm, um alle Flöhe zu finden, die Sie möglicherweise übersehen haben. Wasche alle Decken oder Spielsachen, mit denen das Kätzchen in Kontakt gekommen ist. Wenn möglich, werfen Sie sie weg, wenn sie nicht übersehen werden. Saugen Sie jede Bodenoberfläche, mit der das Kätzchen in Kontakt war. Wenn Sie damit fertig sind, wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig. Ihr Kätzchen ist von Ihnen abhängig, also müssen Sie das Notwendige tun. Es wird auch empfohlen, dass Sie einen Tierarzt konsultieren, um das geeignete Alter für die Anwendung von Frontline (ein rezeptfreies Flohschutzmittel) bei Ihrem Kätzchen herauszufinden. Dies wird helfen, sich vor einem zukünftigen Befall zu schützen.

Letztendlich können Flöhe für alle lästig und für Kätzchen tödlich sein. Wenn Sie ein Kätzchen besitzen, tragen Sie Ihren Teil dazu bei, es vor Flöhen zu schützen. Wenn Ihr Kätzchen oder Ihre Katze bereits Flöhe hat, schwitzen Sie nicht; Wiederholen Sie einfach die Flohentfernung so oft wie nötig, bis die Flöhe verschwunden sind. Es kann mühsam und langweilig sein, aber denken Sie daran, dass Ihr Kätzchen auf Sie angewiesen ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.