Methopren Katzen

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe, Behandlungen gegen Katzenfloh

Laut EPA gilt die Chemikalie Methopren als Wachstumsregulator für Insekten. Es funktioniert, indem es dem Zielinsekt nicht erlaubt, den Reifegrad zu erreichen, was das Potenzial, das es reproduzieren kann, stoppt. Diese Chemikalie ist äußerst wirksam, wenn sie für verschiedene Arten von Insekten und Schädlingen verwendet wird, darunter:

  • Mücken
  • Flöhe
  • Feuerameisen

Wenn Methopren in Insektiziden speziell für Ihre Katze verwendet wird, kann es als Zodiac, Biospot und Frontline bezeichnet werden. Ähnlich wie alle Medikamente, die Sie bei Ihrem Tier anwenden, kann Methopren einige Nebenwirkungen bei Ihrer Katze verursachen. Zu wissen, was diese Nebenwirkungen sind und ihre Wirkung zu verstehen, kann Ihnen helfen, festzustellen, ob es das richtige Produkt ist, um das Floh- oder Schädlingsproblem Ihrer Katze auszurotten.

Einige der Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Methopren bei Ihrer Katze auftreten können, sind:

Aussehen des Fells – Das Fell Ihrer Katze kann direkt nach der Behandlung fettig oder nass aussehen. Dieser Look kann tatsächlich bis zu 24 Stunden anhalten, während das Produkt in die Haut der Katze einzieht.

Methoprene Katzen_fleacures

Ein vorübergehender Irritationsbereich – Es gibt einige Katzen, bei denen das Medikament leicht gereizt wird. Wenn die Reizung nicht relativ schnell nachlässt, sollten Sie mit Ihrer Katze einen Tierarzt aufsuchen, da dies auf eine allergische Reaktion hinweisen könnte.

Konstanter Juckreiz – Nachdem Sie Ihrer Katze Methopren verabreicht haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass sie einen anhaltenden Juckreiz hat. Lässt der Juckreiz nicht innerhalb weniger Stunden nach, müssen Sie möglicherweise einen Tierarzt aufsuchen, da auch dies ein Hinweis auf eine allergische Reaktion sein kann.

Rötung Wenn Ihre Katze ständig an der Anwendungsstelle kratzt, werden Sie wahrscheinlich Rötungen bemerken. Diese Rötung kann verschwinden oder nicht, je nachdem, ob Ihre Katze allergisch auf das Produkt reagiert oder nicht.

Entzündung Das Kratzen an der Stelle, an der das Medikament bei Ihrer Katze aufgetragen wurde, kann zu einer Entzündung führen, wenn die Haut verletzt und infiziert wird.

Haarausfall Bei einigen Katzen tritt Haarausfall dort auf, wo das Medikament angewendet wird. Dies kann dauerhaft oder vorübergehend sein. In den meisten Fällen ist Haarausfall bei Ihrer Katze ein Hinweis darauf, dass Sie ein anderes Produkt finden sollten.

Wenn Sie die Auswirkungen von Methopren auf Ihre Katze verstehen, können Sie feststellen, ob dies eine wirksame Flohbehandlung ist. Während es wichtig ist, Ihr Haustier gesund und frei von Schädlingen zu halten, sollten Sie vor der Anwendung des Arzneimittels auch seine allgemeine Gesundheit berücksichtigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.