Kann Borsäure sicher für Flöhe verwendet werden?

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe

Wenn der Frühling nach ein paar kalten Wintermonaten zurückkehrt, bringt er in manchen Haushalten unweigerlich ein Flohproblem mit sich, das sich raffiniert an den Rücken oder die Beine Ihres Haustieres schmiegt. Ein wirksames Mittel zum Abtöten von Flöhen und ihren Larven ist Borsäure: ein mildes Pestizid, das alle Tiere ausrottet, indem es sie zu einer starken Dehydration zwingt und so Ihr Problem beseitigt

https://www.flickr.com/photos/rfunnell/15829543748

Kann ich es in meinem Haus verwenden?

Die kurze Antwort lautet: Ja, absolut. Borsäure ist ein leicht erhältliches und viel verwendetes Handelsprodukt. Verteilen Sie einfach die Säuremischung auf den Zielbereichen und saugen Sie sie dann auf [1], wenn Sie fertig sind, und es wird Ihnen, Ihrer Familie oder Ihrem Haustier keinen Schaden zufügen. Aber du muss Achten Sie darauf, diese Substanz nicht an Orten zu verwenden, zu denen Ihre Katze Zugang hat.

Was ist, wenn meine Katze exponiert ist?

Da es sich um intelligente Tiere handelt, neigen Katzen dazu, Borsäure nicht zu lecken oder zu konsumieren. Wenn Ihre Katze jedoch durch einen säurehaltigen Bereich geht, könnte sie sich etwas davon an Fell oder Pfoten verfangen[2]. Später putzt sich Ihre Katze müßig und nimmt dabei das Gift auf. Oberflächenexposition kann Juckreiz und Schwellungen verursachen, während das Verschlucken zu sehr schwerwiegenden . führen kann Erkrankungen wie Krampfanfälle, Geschwüre und Tod. Lassen Sie Ihre Katze nicht in die Nähe von Borsäure.

Bei sehr kleinen aufgenommenen Dosen werden die Symptome Ihrer Katze oft über die Ausscheidung übertragen, wenn der Körper von Gift befreit wird. Bei Kätzchen und alternden Katzen können Sie davon ausgehen, dass die Symptome schwerwiegender und dauerhafter sind. Wenn Sie Borsäure verwendet haben und bei Ihrer Katze Appetitlosigkeit oder Durchfall bemerken, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Gibt es Behandlungsmöglichkeiten?

Leider ist das einzige Mittel gegen eine Borsäurevergiftung in der Regel, ihr ihren Lauf zu lassen. Die Katze wird schließlich die Säure passieren und wird oft in ihren normalen gesunden Zustand zurückkehren. Ihr erster Schritt sollte immer sein, Ihren Tierarzt zu konsultieren und dann seinen Rat zu befolgen. Das beste Heilmittel gegen eine Borsäurevergiftung besteht darin, zu verhindern, dass Ihre Katze überhaupt mit ihr in Kontakt kommt.

Soll ich es verwenden?

Wenn Sie ein ernsthaftes Flohproblem haben, dann ja. Borsäure bleibt aus gutem Grund eine der beliebtesten und effektivsten Methoden zur Ausrottung von Haushaltsflöhen: Sie funktioniert. Denken Sie daran, dass es Ihre Aufgabe ist, Ihre Katze von dem giftigen Mittel fernzuhalten, solange es verwendet wird. Eine beliebte Wahl für Haushaltsborsäure ist Zap-A-Roach von PestGuard die dafür bekannt ist, sehr einfach zu bedienen.

Quellen

[1] https://www.vetinfo.com/cat-flea-treatment-boric-acid.html

[2] http://pets.thenest.com/boric-acid-safe-around-cats-6976.html

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.