Borax-Katzen

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe, Behandlungen gegen Katzenfloh

Flöhe im Haus zu haben, kann ein Albtraum sein. Um die Situation noch schlimmer zu machen, haben Sie eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten, das Problem zu behandeln, was Sie frustriert zurücklassen wird. Während für Haushalte mit Kindern oder Haustieren natürliche Methoden empfohlen werden, können Sie mit den Ergebnissen weniger als zufrieden sein. Tatsache ist, dass Sie, egal was Sie verwenden, die Flöhe so schnell wie möglich verschwinden lassen möchten. Wenn Sie einige Nachforschungen angestellt haben, haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass Borax eine wirksame Substanz ist, um Ihr Zuhause von Flohbefall zu befreien. Dies mag zwar stimmen, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass es sowohl für Menschen als auch für Katzen eine äußerst giftige Substanz sein kann.

Der Unterschied zwischen Borax und Borsäure

Egal, was Sie vielleicht gehört haben, sowohl Borsäure als auch Borax enthalten Bor, das in geringen Mengen das Immunsystem stärken und das Knochenwachstum fördern kann. In den meisten Fällen wird Borsäure normalerweise mit Salzsäure oder einer anderen starken Chemikalie gemischt, die ihre Toxizität erhöht. Deshalb ist es wichtig, dass Sie mit dieser Substanz äußerst vorsichtig umgehen, wenn Sie Katzen oder Kinder im Haus haben.

Wie Borax Flöhe tötet und wichtige Sicherheitstipps

Tatsache ist, dass Borax hervorragend zur Flohbekämpfung geeignet ist. Die Kraft ist nicht wirklich gering und wird bei Berührung nicht von der Haut aufgenommen. Es tötet die vorhandenen Flöhe ab, indem es kleine Schnitte in das Exoskelett des Flohs macht und sie austrocknet, was schließlich zu ihrem Tod führt. Darüber hinaus kann es verwendet werden, um zu verhindern, dass die Eier schlüpfen und sich die Larven in erwachsene Flöhe verwandeln.

Sie sollten bedenken, dass Sense Borax eine natürlich vorkommende Substanz ist; es ist ziemlich sicher für Sie zu Hause. Borax ist etwas weniger giftig als die meisten anderen Insektizide, die zur Abtötung von Flöhen verwendet werden. Es gibt jedoch noch einige Sicherheitstipps, die beachtet werden sollten, wenn Sie dieses Produkt zur Flohbekämpfung verwenden.

  • Sie sollten keine Form von Broate einnehmen, wenn Sie schwanger sind;
  • Borax sollte nicht in der Nähe von Katzen verwendet werden, da es bei längerer Anwendung zu Atemproblemen und Todesfällen führen kann;
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Substanz nicht auf nasse oder feuchte Teppiche auftragen, da dies zu Verfärbungen und Schäden führen kann;
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da es bei Verzehr zu Problemen führen kann;
  • Tragen Sie die Substanz niemals direkt auf Haustiere auf, da dies erhebliche gesundheitliche Probleme verursachen kann, insbesondere bei Katzen;
  • Verteilen Sie das Pulver nicht in Ihrem Zuhause, da es Hautreizungen und andere Allergien verursachen kann.

Flöhe mit Borax töten

Um Flöhe effektiv mit Borax-Pulver abzutöten, sollten Sie die folgenden drei Schritte ausführen, die Folgendes umfassen:

  1. Streuen Sie das Borax-Pulver in die Bereiche, in denen Sie ein Problem mit Flöhen haben;
  2. Bürsten Sie die Teppiche mit einer harten Bürste ab, damit das Boraxpulver in Ihre Teppichfasern eindringen kann;
  3. Lassen Sie das Pulver mindestens sechs Stunden einwirken und saugen Sie dann den Teppich ab.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Haustiere auch gegen Flöhe behandeln müssen, jedoch nicht mit Borax, da dies gesundheitliche Probleme verursacht.

Borax Katzen_fleacures

Katzen und Borax

Wie oben erwähnt, kann Borax bei Katzen, insbesondere bei Kätzchen, Atemprobleme verursachen, da sie näher am Boden sind. Es kann auch bei Ihren Katzen zu Problemen führen, wenn es verschluckt wird. Da Katzen ihre Haare von Natur aus mögen, kann das Borax in Ihrem Zuhause an den Haaren haften und dann vom Tier aufgenommen werden, was zu erheblichen Problemen führt, wenn das Tier eine große Menge verzehrt.

Einige der Warnsymptome einer Borax-Vergiftung bei Katzen sind Muskelschwäche, Erbrechen, Durchfall und Krampfanfälle. Die gute Nachricht ist, dass die Wirkung von Borax bei Ihrer Katze mit Aktivkohle neutralisiert werden kann.

Obwohl Borax eine wirksame Methode zur Behandlung von Flöhen ist, kann es bei Ihren Katzen erhebliche Schäden und gesundheitliche Probleme verursachen. Um diese Probleme zu vermeiden, verwenden Sie die Tipps zur sicheren Verwendung von Borax in Ihrem Zuhause zur Flohbekämpfung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.