Funktionieren Flohhalsbänder?

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe

Ein Flohhalsband ist ein Werkzeug, das hauptsächlich bei Katzen und Hunden verwendet wird, um Flöhe und Zecken abzuwehren und zu töten. Sie werden um den Hals getragen und sind so konzipiert, dass sie entweder ein Gas abgeben, um die Insekten abzuwehren, oder ein Medikament in die Haut des Tieres gelangen lassen, das alle Flöhe abtötet, die einen Bissen nehmen. Werfen wir einen Blick darauf, wie effektiv diese Halsbänder sind und ob Sie sie verwenden sollten oder nicht.

Funktionieren Flohhalsbänder_fleacures

Wie funktioniert ein Kragen?

Sie sind so konzipiert, dass eine von zwei möglichkeiten bedienen:

  • Abwehr von Flöhen durch Ausstoßen einer kleinen Menge unerträglichen Gases
  • töten Sie sie, indem Sie ein Medikament in die Fettschicht unter der Haut des Tieres injizieren; Wenn ein Floh beißt, stirbt er an dem Insektizid.

Viele Halsbänder kombinieren diese beiden Techniken, um die Ergebnisse zu maximieren.

Wie effektiv sind sie?

Das ist die Millionen-Dollar-Frage. Lassen Sie uns untersuchen…

Erstens verwenden Flohhalsbänder Wirkstoffe, die nach einer gewissen Zeit ablaufen; Sie müssen daran denken, die Halsbänder zu wechseln, sobald sie inaktiv sind. Um den Hals getragen, haben Halsbänder eine nachgewiesene Erfolgsrate bei der Abtötung von Zecken und Flöhen in diesem Bereich. Auf Bauch und Hinterteil Ihres Haustieres – wo sich Flöhe zur Gewohnheit machen – haben sie jedoch nur eine minimale Wirkung. Sie werden von vielen als sinnvolle Präventionsmaßnahme angesehen, sind jedoch nicht optimal geeignet, um einen bereits eingetretenen Befall zu bekämpfen.

Das Problem mit Halsbändern ist, dass sie ziemlich sperrig und unflexibel sind. Wenn sie zu fest angebunden sind, könnte Ihr Haustier darunter leiden Scheuern und Fellverlust, oder im schlimmsten Fall könnte es an etwas anderem hängen bleiben und sie ersticken [1]. Zu locker und es kann sich lösen. Wie bei allen Technologien hat Effektivität ihren Preis.

Sind sie den Kauf wert?

Die billigsten Einträge auf dem Markt werden als wenig mehr als nur die Flöhe belästigt bewertet. Die teuersten Optionen wirken fast schon Spielereien. Es gibt jedoch einen vernünftigen Mittelweg.

Hier sind einige empfohlene Markennamen von Flohhalsbändern, die für Ihre Haustiere – insbesondere Katzen und Hunde – als sicher gelten:

1. Bayer Seresto Floh- und Zeckenhalsband Dieses Halsband produziert Seresto™, eine Produktlinie von Floh- und Zeckenhalsbändern, die Wirkstoffe wie Imidacloprid und Flumethrin in einem patentierten Polymermatrixhalsband für Katzen und Hunde enthält. Es kann bis zu acht Monate lang vor Flöhen und Zecken schützen, indem es die Wirkstoffe in gleichmäßigen, kontrollierten Dosen freisetzt.

2. ecoPure Floh- und Zeckenhalsband Eine natürliche Variante des Flohhalsbandes von EcoPure Naturals. Es kann funktionieren, um ein bestehendes Floh- und Zeckenproblem sowohl bei Katzen als auch bei Hunden zu behandeln. Es besteht aus Pflanzenextrakten sicherer Qualität und enthält 9% Wirkstoffe wie Rizinusöl, Thymianöl und Nelkenöl.

3. Präventives 25″ Hundezeckenhalsband Dieses Flohhalsband stößt Zecken ab und tötet sie ab, bevor sie schädliche Organismen in den Blutkreislauf Ihres Hundes übertragen. Es hält bis zu vier Monate, bevor es ersetzt werden muss.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Halsbandes entscheiden, muss sprechen Sie zuerst mit Ihrem Tierarzt. Halsbänder, die die doppelte Wirkung von Abwehrmittel und Medikamenten haben, werden auf jeden Fall einen Satz wie „Flöhe töten“ auf der Verpackung haben.

Gibt es Nebenwirkungen?

Denken Sie daran, dass die Wirkstoffe, die Zecken und Flöhe abtöten, Schadstoffe sind. Halsbänder, die hohe Konzentrationen von Chemikalien wie Permethrin enthalten, können bei Katzen Reizungen und Krampfanfälle verursachen. Atembeschwerden, Sabbern, Lähmungen und sogar Krebs sind einige der vermeintlichen Auswirkungen von Flohhalsband-Insektiziden. Insbesondere zwei Chemikalien namens Tetrachlorvinphos (TCVP) und Propoxur standen aufgrund ihrer potenziell tödlichen Nebenwirkungen im Rampenlicht. Vermeiden Sie diese.

Sie sollten auch bedenken, dass Ihr Haustier regelmäßig mit anderen Menschen in Kontakt kommen kann: Wenn ein Erwachsener ein Tier mit Flohhalsband streichelt, kann es ernsthaft giftigen Chemikalien ausgesetzt sein. Propoxur ist der zweite häufige Inhaltsstoff in Flohhalsbändern, der für den Menschen extrem gefährlich ist [2]. A. Die Zahl ist bei Kindern noch höher als bei Erwachsenen.

Das Urteil

Wenn Sie ein Flohhalsband mit geringer Festigkeit als vorbeugende Maßnahme verwenden, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, dann kann dies wirklich nicht schaden. Wenn Sie jedoch ernsthaft einen Ansturm von Flöhen verhindern oder einen Befall entfernen möchten, sollten Sie nach weniger toxischen Mitteln wie einfacher Pflege und Reinigung oder Spot-Ons suchen.

Quellen

[1] https://www.medicanimal.com/Understanding-how-flea-collars-work-for-cats/a/ART111485

[2] http://pets.thenest.com/dog-flea-collars-dangerous-humans-5440.html

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.