Wo leben Flöhe draußen?

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe

Wenn es darum geht, einen Kampf gegen Flöhe zu gewinnen, müssen Sie Ihr Haustier, Ihr Zuhause und vor allem den Garten behandeln. Die Wahrheit ist, dass, solange Flöhe in Ihrem Garten leben, es eine gute Chance gibt, dass Ihre Tiere ständig von Flöhen geplagt werden. Wenn Sie also versuchen, Flöhe zu verhindern oder loszuwerden, müssen Sie mit Ihrem Garten und Ihren Außenmöbeln beginnen. Mit anderen Worten, Sie möchten die Parasiten sowohl von innen als auch von außen loswerden!

Sie da! Diese Site wird von Lesern unterstützt und wir verdienen Provisionen, wenn Sie Produkte von Händlern kaufen, nachdem Sie auf einen Link von unserer Site geklickt haben.

Im Außenbereich gedeihen Flöhe in vielen Klimazonen. Flöhe bevorzugen einen schattigen, feuchten und feuchten Bereich, in dem Haustiere oder anderes organisches Material zu finden ist. Was Sie bei Ihrem Rasen unbedingt beachten sollten, ist, dass Flohlarven nicht überleben können, wenn sie mit Wasser überflutet werden. Daher besteht eine einfache Möglichkeit, Flöhe aus Ihrem Garten zu entfernen, darin, das Gras gelegentlich zu überfluten. Dadurch wird nicht nur die Flohpopulation reduziert, sondern auch die erwachsenen Flöhe von Kot befreit, von dem sich die Larven ernähren.

braun-weißer kurzhaariger Hund auf rotem und grünem Holzhaus

Wenn es jedoch darum geht, die Flohpopulation in Ihrem Garten zu finden, sollten Sie sich in Unkraut, hohem Gras, Schutt, Holzhaufen oder anderen dunklen und feuchten Orten umsehen, an denen sie gerne brüten würden. Wenn Sie eine Hundehütte im Freien halten, achten Sie außerdem darauf, die Umgebung gut zu behandeln, da sie diesen Bereich besuchen würden, wenn der Hund dies tut.

Am Ende ist das Wichtigste, wenn es darum geht, die Außenseite Ihres Hauses gegen Flöhe zu behandeln, dass sie sich an den Orten befinden, die Ihr Haustier am häufigsten besucht. Zum Beispiel in der Nähe der Hundehütte, Garage, Terrasse, unter der Veranda und vergessen Sie nicht Ihre Gartenmöbel. Achten Sie bei der Anwendung von Insektiziden darauf, dass Sie diese nur in den Bereichen verwenden, in denen sie benötigt werden. Mit anderen Worten, wenn es einen Bereich Ihres Gartens gibt, in den niemand geht, machen Sie sich keine Sorgen, ihn zu behandeln. Dadurch sparen Sie nicht nur Geld, sondern schonen auch die Umwelt. Eine letzte Sache, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, ist, dass Sie, wenn möglich, alle drei wichtigen Orte (Haus, Haustier und Garten) am selben Tag behandeln – so haben Sie die volle Gewissheit, dass Sie sich nie mit lästigen Problemen auseinandersetzen müssen flöhe!

kurzhaariger brauner und weißer Hund, der auf blaugrüner Oberfläche liegt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.