Natürliche Flohmittel, die schädlich sein können

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe

Viele Tierbesitzer zögern, Flohhalsbänder, Spot-on-Behandlungen, Dips und Sprays zu verwenden, die Insektizide enthalten, und greifen stattdessen auf natürliche Heilmittel zurück. Allerdings können natürliche Heilmittel für Ihr Haustier im Vergleich zu den Alternativen oft gefährlicher oder sogar giftiger sein. Wenn Sie sich für eine natürliche Behandlung entscheiden, ist es wichtig, die Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Tierarzt zu besprechen und auf bestimmte natürliche Inhaltsstoffe zu achten, bei denen es sich tatsächlich um organische (natürliche) Giftstoffe handelt.

Sie da! Diese Site wird von Lesern unterstützt und wir verdienen Provisionen, wenn Sie Produkte von Händlern kaufen, nachdem Sie auf einen Link von unserer Site geklickt haben.

Knoblauch und Zwiebeln

Viele Leute haben empfohlen, jeden Tag ein wenig Bierhefe gemischt mit etwas frischem Knoblauch zum Futter Ihres Hundes hinzuzufügen, um Flöhe zu bekämpfen. Knoblauch und Zwiebeln sind für Katzen unglaublich giftig: Knoblauch greift die roten Blutkörperchen der Katze an und verursacht Anämie, während Zwiebeln Geschwüre und Magenreizungen verursachen können. Knoblauch und Zwiebeln sollten noch nie Katzen gegeben werden. Darüber hinaus hat sich Bierhefe bei der Bekämpfung von Flöhen als unwirksam erwiesen.

Natürliche Flohmittel, die schädlich sein können_fleacures

Natürliche pflanzliche Heilmittel

Der Einsatz von ätherischen Ölen zur Behandlung von Flöhen bei Hunden und Katzen ist weit verbreitet und äußerst umstritten. Die Leber einer Katze ist nicht so effizient wie die Leber eines Hundes; Die Leber einer Katze kann die in den Ölen enthaltenen Verbindungen (wie Phenole und Ketone) nicht verarbeiten, daher werden sie als Toxine gespeichert und verursachen im Laufe der Zeit eine toxische Reaktion. Da die Öle so konzentriert sind, können Sie leicht zu viel Öl auf die Haut Ihrer Katze auftragen. Dies führt dazu, dass Ihre Katze die Dämpfe einatmet und die Haut der Katze verbrennt, das Fell ausfällt und schließlich nach fortgesetzter Verwendung der Öle zum Tod führt. Bitte fragen Sie unbedingt Ihren Tierarzt Vor Verwenden Sie jegliche Form von pflanzlichen Heilmitteln bei Ihrem Haustier.

Giftig für Katzen

Zedernholz
Zitronengras
Pfefferminze
Rosmarin
Thymian
Pennyroyalöl
Rumpf aus schwarzem Nussbaum

Die folgenden Öle sind wahrscheinlich für Ihren Hund sicher, aber giftig für Katzen:

  • Zedernholz
  • Zitronengras
  • Pfefferminze
  • Rosmarin
  • Thymian

Die folgenden Öle sollten sparsam verwendet werden, da sie beim Menschen allergische Reaktionen und bei Hunden und Katzen schwere Reaktionen hervorrufen können:

  • Zitrusfrüchte
  • Zimt
  • Nelke
  • d-Limonen
  • Geranie
  • Tee Baum
  • Lavendel
  • Linalool
  • Bucht
  • Eukalyptus
  • Bereuen

Jedes Produkt, das Pennyroyalöl enthält, sollte vermieden werden, da es bei Katzen und Hunden zu Krampfanfällen, Komas und sogar zum Tod führen kann.

Viele der heute auf dem Markt erhältlichen natürlichen Flohmittel, einschließlich Sprays und Dips, enthalten tatsächlich mehrere dieser giftigen Öle in erheblichen Mengen! Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ihren Tierarzt nach jeder Art von Produkt (natürlich oder anders) fragen, die Sie in Betracht ziehen, bevor Sie mit der Behandlung Ihres Haustieres beginnen.

Schwarzer Walnussrumpf

Schwarznussschale ist sowohl in Kapsel- als auch in flüssiger Form erhältlich. Es wurde zur Behandlung von Flöhen bei Hunden empfohlen, kann jedoch bei zu hoher Dosierung leicht für Hunde toxisch werden. Darüber hinaus ist der Rumpf der Schwarznuss für Katzen giftig. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die geeignete Dosierung, bevor Sie Ihrem Hund Schwarzwalnussschalen geben.

Zusammenfassung

Da so viele natürliche Heilmittel als giftig für Hunde und Katzen gelten, sich jedoch in den Inhaltsstoffen handelsüblicher Produkte in Ihrem örtlichen Zoofachgeschäft verstecken, ist es unbedingt erforderlich, mit Ihrem Tierarzt zu sprechen, bevor Sie mit der Behandlung Ihres Haustieres beginnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.