Kann man Floheier sehen?

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe

Wussten Sie, dass die Flöhe, die auf Ihrem Haustier zu sehen sind, nur etwa fünf Prozent der gesamten Flohpopulation in Ihrem Zuhause ausmachen? Es steht außer Frage, dass Flöhe lästig sind und oft schwer zu töten sind. Sie können jedoch auch gefährlich sein, da jedes Mal, wenn sie Ihr Haustier beißen, dies zu Juckreiz beim Tier führt und möglicherweise eine Infektion, einen Hot Spot oder eine allergische Dermatitis verursacht. Wenn die Flöhe von Ihrem Tier beim Lecken oder Kratzen verschluckt werden, kann dies außerdem einen Bandwurm verursachen.

Sie da! Diese Site wird von Lesern unterstützt und wir verdienen Provisionen, wenn Sie Produkte von Händlern kaufen, nachdem Sie auf einen Link von unserer Site geklickt haben.

Auch wenn es draußen kalt ist, schützt es Ihr Tier nicht vor Flöhen. Die warmen Temperaturen in Ihrem Zuhause reichen aus, um das Flohwachstum bei Ihrem Haustier zu beherbergen. Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht nur Ihr Zuhause regelmäßig zu behandeln, sondern auch den Lebenszyklus von Flöhen zu verstehen und sie in jeder Phase zu bekämpfen.

Floheier finden

Es steht außer Frage, dass die Hälfte der Schlacht darin besteht, erwachsene Flöhe zu töten, und die andere Hälfte darin, die Eier zu töten. Es gibt viele Nebel und Bomben, die lebende Eier hinterlassen, die das Problem, das Sie haben, nur vergrößern. Was ist also das Geheimnis, um Floheier zu finden und zu eliminieren? Da sie mit bloßem Auge praktisch unsichtbar sind, sollten Sie wissen, wo Sie nach ihnen suchen müssen. Dies wird Ihnen helfen, das Problem zu reinigen und zu beseitigen, ohne sich darum kümmern zu müssen, die Eier tatsächlich visuell zu lokalisieren. Einige der häufigsten Orte, an denen Sie Floheier finden, sind:

  • Fell Ihres Haustieres;
  • Wo Ihr Haustier schläft;
  • In schattigen oder feuchten Ecken;
  • Im Teppich.

Jede dieser Umgebungen bietet die richtige Umgebung für Floheier zum Schlüpfen und Fortsetzen des Lebenszyklus, was das Problem, das Sie haben, nur noch verstärkt.

Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, Ihr Haustier und sein Bettzeug zu waschen, Ihre Böden zu saugen und zu fegen und Ihre Fußleisten zu waschen, können Sie diese praktisch unsichtbaren Eier leicht entfernen.

Dies schützt Ihr Zuhause, Ihr Haustier und sich selbst vor diesen Schädlingen, die unkontrolliert werden können, wenn sie unbehandelt bleiben. Tatsache ist, dass Sie, wenn Sie der Meinung sind, dass das Problem aus dem Ruder gelaufen ist, professionelle Dienste beauftragen können, um sie aus Ihrem Zuhause zu entfernen. Flöhe sind ein ungebetener Gast für Mensch und Tier, weshalb Sie beim ersten bemerkten Eindringling sofort handeln sollten. Dies wird Ihnen helfen, das Problem zu stoppen, bevor es in vollem Gange ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.