Katzen und Zwiebeln

Veröffentlicht Kategorisiert als Über Flöhe

Es steht außer Frage, dass die meisten Menschen Zwiebeln lieben, und es gibt viele verschiedene Gerichte, die diese leckere Garnitur bieten. Sie müssen jedoch bedenken, dass eine Zwiebel für Ihre Katze extrem gefährlich sein kann, nur weil Sie den Geschmack einer Zwiebel lieben.

Sie da! Diese Site wird von Lesern unterstützt und wir verdienen Provisionen, wenn Sie Produkte von Händlern kaufen, nachdem Sie auf einen Link von unserer Site geklickt haben.

Zwiebeln enthalten Thiosulfat, ein Inhaltsstoff, der beim Verzehr für Katzen giftig ist. Wenn Zwiebeln von einer Katze aufgenommen werden, führt dies zu einer Erkrankung, die als hämolytische Anämie bekannt ist. Dies ist durch eine umfangreiche Schädigung der roten Blutkörperchen der Katze gekennzeichnet. Die Toxizität von Zwiebeln kann dazu führen, dass die roten Blutkörperchen, die im Körper Ihrer Katze zirkulieren, tatsächlich platzen.

Katzen und Zwiebeln_fleacures

Symptome

Einige Symptome, die Ihnen einen Hinweis darauf geben, dass Ihr Haustier möglicherweise eine Zwiebel aufgenommen hat, sind Lethargie, Erbrechen, Atemnot und Durchfall. Darüber hinaus kann Ihre Katze aufgrund dieser Vergiftung das Interesse an anderen Futtersorten vollständig verlieren. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Symptome dieser Vergiftung möglicherweise nicht sofort auftreten. Tatsächlich kann es nach dem Verzehr zwei bis vier Tage dauern, bis die Symptome einer Zwiebelvergiftung bemerkt werden.

Es spielt keine Rolle, welche Zwiebelsorte Ihre Katze konsumiert, roh oder gekocht, sie kann für Ihre Katze gefährlich sein. Tatsache ist, dass es tatsächlich eine sehr kleine Menge Zwiebeln braucht, um schwerwiegende Folgen für Ihre Katze zu haben. Ein Verzehr von nur 5 g/kg Zwiebel bei Ihrer Katze kann zu erheblichen hämatologischen Veränderungen führen. Wenn Sie jemals den Verdacht haben, dass Ihre Katze Zwiebeln gefressen hat, ist es wichtig, sofort Ihren Tierarzt zu rufen.

Lebensmittel zu vermeiden

Denken Sie daran, dass Zwiebeln, die in anderen zubereiteten Lebensmitteln enthalten sind, genauso gefährlich sind wie Zwiebeln in ihrer rohen Form. Es ist wichtig zu überlegen, ob die folgenden Lebensmittel Zwiebeln enthalten, bevor Sie sie an Ihr Haustier verfüttern:

  • Tomatensauce
  • Pizza
  • Bestimmte Arten von Babynahrung
  • Chinesische Speisen

Wenn Sie jemals den Verdacht haben, dass Ihre Katze eine Zwiebel gefressen hat, ist es wichtig, dass Sie sofort Ihren Tierarzt anrufen. Obwohl die Erkrankung behandelt werden kann, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, sobald Sie wissen, dass Ihre Katze Zwiebeln gefressen hat. Bleibt der Zustand über einen längeren Zeitraum unbehandelt, kann dies einen erheblichen Zeitaufwand in der Tierklinik sowie eine Bluttransfusion erfordern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.